MenuSuche
GC Beach Soccer | 30.07.2017

Sandhoppers sind bereit für die Playoffs

Die Suzuki League gastierte am letzten Juli-Wochenende am Seenachtsfest in Spiez. GC Beach Soccer stand in der Spiezer Bucht insgesamt viermal im Einsatz. Die Herren standen dreimal im Sand, das Damen-Team bestritt seine letzte Partie der Regular Season.

Herren: Sieben Punkte aus drei Partien

Die Herren von GC Beach Soccer standen am Freitagabend in ihrem ersten Spiel des Wochenendes dem BSC Lions Riviera gegenüber. Die Sandhoppers starteten kontrolliert in die Partie und führten nach zwei Dritteln mit 2:0. Doch die Lions kamen zurück und glichen im Schlussabschnitt aus. Dank einem Treffer in letzter Minute von Doppeltorschütze Javier Angulo setze sich GC schliesslich doch noch knapp mit 3:2 durch.

Am Samstagabend hiess der Gegner für GC erneut BSC Lions Riviera. Das zweite Duell gestaltete sich ausgeglichen, ehe die Hoppers kurz vor der zweiten Pause mit 4:2 leicht davonziehen konnte. Doch erneut gaben sich die Lions noch nicht geschlagen, blieben dran und glichen im Schlussdrittel zum 5:5 aus. Den goldenden Treffer erzielten jedoch erneut die Hoppers: Dreifach-Torschütze Fernando Magalhaes netzte in der 32. Minute zum Endresultat von 6:5 ein.

In ihrem dritten Spiel des Wochenendes am Sonntag traf GC Beach Soccer auf die Winti Panthers. Auch dieses Spiel verlief äusserst ausgeglichen, nie konnte ein Team mit mehr als einem Tor in Führung gehen. Alle Drittel gingen unentschieden aus und so endete das Duell schliesslich mit 4:4.

Damit liegt das Herren-Team in der Tabelle ein Spiel vor dem Ende der Regular Season auf dem dritten Tabellenplatz. Wer der Gegner im Playoff-Halbfinal sein wird, entscheidet sich am 1. August. Dann treffen die Sandhoppers nochmals auf den BSC Lions Riviera (Dienstag, 16:15 Uhr).

Damen: Mit Kantersieg auf den ersten Tabellenplatz

Die Damen von GC Beach Soccer duellierten sich in ihrem letzten Spiel der Regular Season mit dem Tabellenschlusslicht aus Ostermundigen. Wie erwartet gingen die Zürcherinnen als klare Siegerinnen aus dem Duell. Sie gewannen die Partie deutlich mit 13:2.

Dank diesem Sieg erklamm das Damen-Team in der Tabelle der Women League die Spitze. Von dieser ist das Team nicht mehr zu verdrängen. Gegner im Playoff-Halbfinal in Neuenburg (5./6. August) werden entweder die Winti Panthers oder der BSC Chargers Baselland sein.

 

Resultat Damen:

FC Ostermundigen – Grasshopper Club Zürich 2:13

Torschützen GC: 5x Küffer, 4x Eastman, 2x Schenk, Orsillo, Heggli

Resultate Herren:

Grasshopper Club Zürich – BSC Lions Riviera 3:2 (0:0, 2:0, 1:2)

Torschützen GC: 2x Angulo, Magalhaes 

Grasshopper Club Zürich – BSC Lions Riviera 6:5 (1:2, 3:0, 2:3)

Torschützen GC: 3x Magalhaes, Angulo, Weber, Hauata

Winti Panthers - Grasshopper Club Zürich 4:4 (2:2, 1:1, 1:1)

Torschützen GC: 2x Weber, Magalhaes, Angulo